Richard Gere ist bereit, in einer bestimmten Art von Superheldenfilm zu erscheinen


Der legendäre Schauspieler Richard Gere aus „American Gigolo“ aus den 1980er-Jahren und „Pretty Woman“ aus den 1990er-Jahren sagte, er wolle in einer bestimmten Art von Superheldenfilm mitspielen.


Richard Gere sagte, er sei bereit, in einer bestimmten Art von Superheldenfilm mitzuspielen.


In einem Interview mit Josh Wilding von ComicBookMovie.com, um für seinen neuesten Film zu werben Vielleicht tue ich dasGere wurde gefragt, ob sie in die Fußstapfen von Co-Star Susan Sarandon treten würde, die als Victoria Kord von DC in das Superhelden-Genre eintrat Blauer Käfer. Für Gere musste die ernsthafte Überlegung, in das DC-Universum oder das Marvel Cinematic Universe einzusteigen, völlig unkonventionell sein. „Hängt von der Qualität ab“, sagte Gere. „Wenn es formelhaft ist, bin ich vielleicht nicht interessiert, aber wenn etwas komisch und unerwartet ist und es nicht einfach in einem großen Kampf am Ende des Films endet – was sie alle tun – könnte es für mich interessant sein, selbstverständlich!“

VERBINDUNG: Von James Cameron bis Tarantino, jeder kritisiert Superheldenfilme im Jahr 2022

Gere war von den späten 70ern bis heute ein A-List-Hollywoodstar und machte sich mit ikonischen Rollen in Filmen wie den 1980ern einen Namen. Amerikanischer Gigolo1982er Ein Offizier und ein Lord und den 1990er Jahren Schöne Frau. Sein Co-Star im letzten Film Julia Roberts witzelte während der Premiere ihres Films auf dem roten Teppich darüber, einen Superheldenfilm in einem unkonventionellen Superheldenanzug zu drehen. Ticket zum Himmel. „Ich glaube nicht, dass ich einen Umhang tragen möchte“, sagte Roberts. „Vielleicht eine Schürze. Irgendwelche Superhelden-Schürzen?“


Schauspieler, die den Sprung in Superheldenfilme geschafft haben

Gere Vielleicht tue ich das Sarandons Co-Star sprach zuvor über die Politik seiner finsteren Wendung Blauer Käfer in Bezug auf die von Xolo Maridueña gespielte Titelfigur Latinx. „Ich bin sicherlich ein schlechter Mensch“, sagte Sarandon. „Ich bin ein weißer militärisch-industrieller Komplex, also habe ich Spaß, weil es nichts Besseres gibt, als böse zu sein.“

VERBINDUNG: Sylvester Stallone will in einem Superheldenfilm einen Nick Fury-artigen Charakter spielen

Legendäre Schauspieler aus der Gere-Ära, darunter Michael Douglas, Kevin Costner, Jeff Bridges und William Hurt, haben im Laufe der Jahre dramatische Sprünge in die DCU und MCU gemacht. Der neueste Schauspieler in diesem Genre ist Indiana Jones selbst, Harrison Ford, der den verstorbenen Hurt als General Thunderbolt Ross bei Marvel ersetzen würde Blitz und Captain America: Neue Weltordnung. Es wird angenommen, dass sich Fords Interpretation der Rolle auf die in den Comics dargestellte Red Hulk-Figur verlagert, obwohl dies nur Spekulation ist und nicht bestätigt wurde.

Im September 2022 gab der mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspieler Tom Hanks bekannt, dass er nicht angesprochen worden war, um in einem Superheldenfilm aufzutreten. „Sohn, sprich über königliche Münzen, weißt du. Es ist wie eine ‚heilige Kuh‘“, sagte er. Obwohl er zugibt, kein häufiger Marvel- und DC-Zuschauer zu sein, schätzt er die Arbeit, die in den Filmen steckt. „Alles, was ich gesehen habe, habe ich nie davor zurückgeschreckt und angefangen, ohne zu denken: ‚Da waren einige großartige Auftritte, Mann. Diese Jungs haben wirklich alles gegeben, und ich weiß nicht, wie sie das gemacht haben.‘ “

Quelle: YouTube, über ComicBookMovie.com