Emilia Clarke übernimmt neue Regie bei „An Ideal Wife“


Emilia Clarke übernimmt die Leitung des kommenden Films „An Ideal Wife“.
Emilia Clarke übernimmt neue Regie bei „An Ideal Wife“

Emilia Clarke wird in dem kommenden Film Constance Lloyd, die Frau von Oscar Wilde, spielen. ideale Ehefrau, pro Sorte.

Unter der Regie von Sophie Hyde wird der Film die Schriftstellerin und feministische Aktivistin hervorheben, die an der Kleiderreformbewegung teilnahm, die sich dafür einsetzte, dass Frauen bequeme Kleidung anstelle der erstickenden viktorianischen Kleider der damaligen Zeit tragen konnten. detailliert.

Lloyd heiratete Wilde im Jahr 1884 und das Paar hatte zwei Söhne namens Cyril und Vyvyan. Wilde ist ein abwesender Elternteil, der Lloyd mehr Verantwortung überlässt.

Nachdem Wilde jedoch 1895 eine zweijährige Haftstrafe wegen Homosexualität erhalten hatte, was damals noch illegal war (es wurde erst 1967 in England und Wales entkriminalisiert), zog Lloyd mit ihren Kindern in die Schweiz und hielt sie fern Der Schriftsteller. Das Ehepaar, das sich nie von Lloyd scheiden ließ, änderte jedoch den Nachnamen ihres Sohnes in Holland.

Als versierter Schriftsteller hat Lloyd zwei Kinderbücher veröffentlicht und wird Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften leisten. In ihrer Rolle als Aktivistin setzt sie sich stark für eine progressive Kleidungsreformbewegung ein und setzt sich dafür ein. Lloyd starb 1898 im Alter von 40 Jahren, als er mit seinen beiden Söhnen in Genua, Italien, lebte.

Das Projekt wird von Olivier Delbosc bei Curiosa Films in Paris produziert (Tagsüber Sterne), Chris Eisstock (herunterfallen) bei Zephyr Films in Großbritannien und Matthew Gledhill (Frau) bei Wheelhouse Productions.

Zusammen Ideale EhefrauClarke wird in seiner kommenden Rolle in der mit Spannung erwarteten MCU- und Disney+-Serie zu sehen sein. Geheime Invasion.