Der Film „Black Spartans“ von 1966 über das Team des Staates Michigan ließ einige ehemalige Spieler unglücklich zurück


Die Geschichte der Michigan State, die dabei half, College-Football zu integrieren, wurde gerade verfilmt, aber einige Spartan-Stars aus dieser Zeit waren von dem Projekt alles andere als begeistert.

Black Spartans, ein Film über die Fußballnationalmannschaft des Staates Michigan von 1966, erzählt die Geschichte von Trainer Duffy Daugherty, der schwarze Spieler aus dem gespaltenen Süden in einem bahnbrechenden Schritt rekrutiert, der dem Staat Michigan hilft, 9-0-1 zu gehen und Notre Dame im „Game“ zu binden des Jahrhunderts.“

Der von Ben Cory Jones geschriebene und inszenierte Film zeigt J. Alphonse Nicholson als Quarterback Jimmy Raye und Neal McDonough als Daugherty. Derzeit Dreharbeiten in Atlanta.

Der Film wurde von einigen der Top-Mitglieder der Spartans von 1966 kritisiert. Raye, Gene Washington, Bob Apisa und die Familie des verstorbenen Bubba Smith drohten laut einem von Deadline veröffentlichten Brief mit rechtlichen Schritten gegen die Produzenten des Films.

Der Brief behauptet, dass der Film ohne den Beitrag der Besetzung gedreht wurde und „ihr Recht auf Öffentlichkeit und Privatsphäre verletzt“. Der Brief wurde von Devin A. McRae von Early Sullivan Wright Gizer & McRae, LLP geschrieben.

Obwohl sie das Drehbuch nicht gelesen haben, sagen die Besetzung und ihre Anwälte auch, dass es auf einem Buch „Duffy Daugherty: Ein Mann seiner Zeit voraus“ basiert, das sachliche Ungenauigkeiten enthält, darunter Darstellungen von Smith und Raye.

In einer Erklärung gegenüber Deadline sagten die Produzenten des Films, sie hätten seit Mai Kontakt mit der ehemaligen Besetzung des Staates Michigan und würden sich „aufregen, mit ihnen bei diesem sehr wichtigen Film zusammenzuarbeiten“.

Mitglieder des Spartan-Teams von 1966 und ihre Familien haben mehrere eigene Projekte produziert, um die Geschichte der Michigan State Football-Mannschaft von 1966 zu erzählen. Apisa drehte 2016 den Film „Men of Sparta“, der die Geschichte des Michigan von 1965 und 1966 erzählt Staatsteams Washingtons Tochter Maya schrieb und produzierte 2018 ein Buch und einen Film über seinen Vater und das Michigan State Team 1964-66.