Der erste Trailer zum Super Mario-Film wird nächsten Monat gezeigt


Der erste Teaser-Trailer für den Film „Super Mario Bros“, der nächsten Monat auf der New York Comic Con gezeigt wird, wurde angekündigt.

In einem Tweet des offiziellen Kontos der Convention wurde bekannt gegeben, dass sie am Donnerstag, dem 6. Oktober, vorgestellt wird.

Es wurden keine weiteren Details bekannt gegeben, und es ist nicht bekannt, ob der Trailer als Teil eines Panels für den Film oder während einer anderen Veranstaltung gezeigt wird.

Bis heute wurde der Öffentlichkeit nichts über den Film gezeigt, abgesehen von der berühmten ursprünglichen Casting-Ankündigung, einschließlich Guardians of the Galaxy-Star Chris Pratt als Mario.

Neben Pratt traten Anya Taylor-Joy (Queen’s Gambit) als Prinzessin Peach, Charlie Day (Horrible Bosses) als Luigi und Jack Black als Bowser auf. Seth Rogen wird in dem Film auch Donkey Kong spielen.

Während einige den Film dafür kritisierten, dass er Pratt als Klempner gewählt hatte, verteidigten ihn die Koproduzenten des Films öffentlich und sagten, er würde seinen berühmten italienischen Akzent nicht nachahmen.

Sehen: Um diese Einbettung anzuzeigen, erlauben Sie die Verwendung von funktionalen Cookies in den Cookie-Einstellungen.

Nachdem Chris Meledandri, Mitbegründer und CEO von Illumination, von einem Reporter wegen eines Toofabs am Flughafen LAX angesprochen wurde, wurde er gefragt, wie Chris Pratt Mario klingen würde.

„Alles, was ich sagen kann, ist der Sound, den er für uns und Mario gemacht hat, war phänomenal“, antwortete Meledandri. „Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute davon hören.“

Meledandri wurde dann gefragt, warum kein Italiener für die Rolle ausgewählt wurde (trotz der Tatsache, dass Marios üblicher Synchronsprecher, Charles Martinet selbst, kein Italiener war), worauf er antwortete: „Nun, als Italo-Amerikaner verstehe ich den Kommentar . . Charlie Day, der den echten Luigi spielt, stammt aus dem italienischen Erbe. Das ist also unser Nicken.“