Der Avengers-Regisseur wird höchstens 2030 einen weiteren Marvel-Film drehen


Joe und Anthony Russo, die Brüder, die bei den umsatzstärksten Marvel-Filmen aller Zeiten Regie geführt haben, werden für eine lange Zeit nicht zurückkommen, um MCU-Projekte zu machen. Joe Russo sagte Variety, dass er und Anthony wahrscheinlich frühestens 2030 ins Marvel-Universum zurückkehren werden.

„Wir reden immer; wir müssen sehen, was funktionieren wird. Wir werden bis zum Ende des Jahrzehnts nicht bereit sein, irgendetwas mit Marvel zu tun“, sagte er.

Joe und Anthony Russo sind zusammen mit den Autoren Christopher Markus und Stephen McFeely die Autoren und Regisseure von Captain America: The Winter Soldier, Captain America: Civil War, Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame, die zusammen über 7 US-Dollar eingespielt haben. Milliarden an den Kinokassen.

Es macht Sinn, dass Marvel mit den Russo-Brüdern im Geschäft bleiben möchte, aber sie haben im Moment andere Pläne. Sie betreiben das AGBO-Produktionsbanner, das jetzt Videospiele herstellt, denken über die Zukunft des Roboters Tom Cruise nach und produzieren kommende Filme und Fernsehsendungen wie Extraction 2, Citadel, The Electric State und The Legend of Ochi. Sie produzieren auch Disneys neuen Live-Action-Film Hercules, der von der TikTok-Generation inspiriert sein wird.

Die Russo-Brüder beendeten ihre Marvel-Reise mit einem Höhepunkt, als Avengers Endgame auf Platz Nr. 2 aller Zeiten an den Kinokassen mit 2,79 Milliarden US-Dollar weltweit. Es überholte kurz James Camerons Avatar für den Spitzenplatz, aber Avatar zog sich nach seiner Wiederveröffentlichung in China an die Spitze zurück. Beide Franchises gehören Disney.

Die hier besprochenen Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. GameSpot kann einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie etwas kaufen, das auf unserer Website vorgestellt wird.