10 Gefundene Horrorfilmaufnahmen, die eigentlich gruselig waren


Sich hinzusetzen, um einen gefundenen aufgezeichneten Horrorfilm anzusehen, ist ein Wagnis. Auf der einen Seite kann das gefundene Filmmaterial, wenn es richtig gemacht wird, ein Gefühl von Realismus und ein klaustrophobisches Gefühl erzeugen, dass der Betrachter mit dem Kamerateam feststeckt. Auf der anderen Seite stellt sich heraus, dass Filmmaterial kostengünstig herzustellen ist, so dass viele unerfahrene Filmemacher versuchen, es zu machen, in der Hoffnung, dass der Prozess einfach sein wird.


Siehe auch: Top 10 der gruseligsten Heiminvasion-Horrorfilme, Rangliste

Gefundene Trailer mögen ein geringes Budget haben, aber um einen wirklich erschreckenden Film zu machen, bedarf es einer engagierten Crew, eines fokussierten Regisseurs und Schauspielern, die überzeugend wie echte Menschen auftreten können. Trotz der Fülle an Horrorfilmen in der Streaming-Welt braucht es also einige Arbeit, um einen zu finden, der funktioniert.

3D-Aufzeichnung gefunden fing als scherz an. Es folgt einer Crew von Indie-Filmemachern, die zu einer abgelegenen Hütte reisen, um den allerersten erfundenen 3D-Film zu filmen – auch wenn es wahrscheinlich schrecklich aussehen wird, einen gefundenen Film in 3D zu machen.

Der Film hat viele Meta-Gags, während die Crew verwirrt darüber ist, was wirklich eindringlich ist und was nur Teil des Films ist. Der Horror überholte jedoch die Komödie 3D-Aufzeichnung gefunden stattfand, und der letzte Akt war ein schweres, tödliches Blutbad. Es ist ein sehr fließender Übergang von der Komödie zum Horror.

9 Deborah Logan Take ist traurig und schrecklich

M. Night Shyamalan 2015 Film Besuch ist ein solider Aufnahmefilm für sich, aber ein ähnlicher Film namens Deborah Logan Abholungveröffentlicht im Jahr 2014, ist ein viel gruseligerer Film zu einem ähnlichen Thema. Debora Logan handelt von einem Filmteam, das einen Dokumentarfilm über Deborah Logan dreht, eine alte Frau mit Alzheimer.

Siehe auch: Die 10 gruseligsten Filme auf Netflix, laut Reddit

Dieser Film nimmt Alzheimer sehr ernst und Deborahs Beziehung zu ihrer Tochter spielt sich völlig direkt ab. Der kleinere Film wird sich ausbeuterisch anfühlen, wenn die Crew anfängt zu spekulieren, dass Deborah von einem Dämon besessen ist. Doch trotz des übernatürlichen Blickwinkels fühlt sich die Darstellung von Alzheimer im Film sehr real an.

8 Medium ist ein thailändischer Alptraum

Mittel ist ein thailändisch-südkoreanischer Film aus dem Jahr 2021, der in Korea zu einem Kassenschlager wurde und 2022 von Thailand für einen Oscar nominiert wurde Horrorelement kommt, schleicht sich ein, sie gehen auf die Halsschlagader.

Im letzten Akt entkommt die besessene junge Frau, brillant gespielt von Nailya Gulmongkolpech, mit all ihren dämonischen Kräften vollständig. Dieser Film geht zu einigen der verstörendsten Längen der Horrorgeschichte. Empfindliche Zuschauer sollten den Eintrag des Films auf DoesTheDogDie.com überprüfen, bevor sie ihn ansehen.

7 V/H/S/94 ist der durchweg gruseligste Film der Serie

Es V/H/S Ein Film ist ein Anthologiefilm, in dem jedes Segment in einem gefundenen Aufnahmestil gedreht wird. Einige Segmente sind klassisch, während andere kaum funktionieren, aber als vollständiger Film, V/H/S/94 durchgehend gut.

V/H/S/94 erzählt vier vollständige Geschichten, und sie sind alle für sich genommen gute kurze Horrorfilme. Besonders bemerkenswert ist „The Subject“, das durch die Augen eines Mannes gefilmt wird, der von einem verrückten Wissenschaftler in einen Cyborg verwandelt wurde.

6 Die Tunnel sind schwer zu finden, aber die Zeit wert

Tunnel ist ein australischer Film aus dem Jahr 2011, der für jemanden, der nicht in Australien ist, online etwas schwer zu finden ist. Es wird nirgendwo gestreamt, außer in der niedrigauflösenden Version auf YouTube, und es gibt noch keine Blu-Ray im Ausland. Das Suchen lohnt sich vor allem für Fans des Found-Recorded-Horror-Genres.

Verwandte: 10 Horror-Fortsetzungen, die von den Schienen kommen

Dieser Film ist im Horror-Genre ungewöhnlich, da er das Publikum im Voraus wissen lässt, wer das Abenteuer überleben wird. Was ist beeindruckend? Tunnel ist, dass es immer noch mit Leichtigkeit von einer Mockumentary über die australische Politik zu einem packenden Nervenkitzel übergeht.

5 Host ist einer der besten Filme, die während des Lockdowns gedreht wurden

Der COVID-19-Lockdown hat vielleicht alle großen Studiofilmproduktionen gestoppt und Kinos auf der ganzen Welt geschlossen, aber das hat Regisseur Rob Savage und sein Team engagierter Schauspieler nicht davon abgehalten, brillante Horrorfilme auf Zoom zu drehen.

Gastgeber folgt einer Gruppe gelangweilter Freunde, die während des Lockdowns im Inneren gefangen sind und eines Nachts beschließen, mit Geistern zu kommunizieren. Leider geht ihre Séance schrecklich schief und böse Geister beginnen, sie einen nach dem anderen abzuholen. Alle Beleuchtung, Effekte und Aktionen mussten aufgrund von COVID-Beschränkungen von den Schauspielern selbst arrangiert werden, was diesen Film zu einer noch bemerkenswerteren Leistung macht.

4 Noroi: Flüche sind apokalyptischer Terror

Die besten aufgenommenen Horrorfilme lullten das Publikum in ein falsches Sicherheitsgefühl ein und spielten gerade dokumentarische Blickwinkel, bis die Dinge plötzlich schief gingen. Noroi: Fluch ist ein Lehrbuchbeispiel für diesen Ansatz zum Auffinden von Datensätzen.

Noroi begann als Dokumentarfilm von paranormalen Ermittlern, die ihn durch eine ganze Reihe von Untersuchungen in einem Spukhaus verfolgten. Am Ende des Films haben sich die Ereignisse jedoch zum Schlechteren gewendet, sodass das Publikum das Gefühl hat, Zeuge der Apokalypse zu sein, die sich vor seinen Augen entfaltet.

3 Gonjiam: Haunted Asylum ist ein einteiliges Set, das nach anderen großartig ist

Nur wenige Filme können südkoreanische Filme 2018 schlagen Gonjiam: Geisterheiligtum für viele kreative und plötzliche Ängste. Gefilmt in einer brillanten Nachbildung einer verlassenen Anstalt, Gonjiam vollgepackt mit schockierenden Momenten, intelligenten Kameratricks und brillanten Horror-Versatzstücken.

Der Film wird als Rohmaterial des Grifter-Teams mit einer Webserie präsentiert, die behauptet, eine Untersuchung an Spukorten zu sein. Sie laden Gäste zu einer Episode in eine Anstalt ein und verwenden falsche Ängste, um die Gäste davon zu überzeugen, dass sie verfolgt werden. Unglücklicherweise wird die verlassene Gonjiam-Psychiatrie wirklich heimgesucht und die Gauner sind nicht darauf vorbereitet, was sie darin vorfinden.

2 [REC] Immer noch einer der besten Horrorfilme der 2000er

Spanische Zombiefilme [REC] über fünfzehn Jahre alt und ist immer noch einer der ersten Horrorfilme, die Fans gezeigt wurden, als Freunde nach einem wirklich gruseligen Film fragten. Fast ausschließlich in einem Mehrfamilienhaus gelegen, [REC] folgt einem Reporter, der sich eine Geschichte über einen örtlichen Feuerwehrmann ausdenkt, der plötzlich zum Zombie-Apokalypse-Rekord wird.

Siehe auch: 10 Horrorfilme, die Sie nicht alleine sehen sollten

[REC] populär genug, um drei amerikanische Fortsetzungen und Remakes hervorzubringen Quarantäne. Das Original ist immer noch das Beste, und der letzte Akt ist auf eine Weise nervenaufreibend und klaustrophobisch, die die Zweige nicht replizieren können.

Blair Witch Project ist ein Film, der heute – mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner umstrittenen Veröffentlichung – so ikonisch ist, dass die Empfehlungen fast willkürlich erscheinen. Die Wahrheit ist jedoch Hexe Blair Es ist jetzt so beängstigend wie 1999, obwohl Gerüchte, dass es sich um echtes Filmmaterial handelt, längst entlarvt wurden. Jeder Horror-Fan, der es aufgeschoben hat, einen Film zu sehen, der ein gefundenes Genre von Aufnahmen begründet hat, sollte ihn so schnell wie möglich ansehen, am besten spät in der Nacht allein im Dunkeln.

Die Regisseure Daniel Myrick und Eduardo Sánchez entschieden sich dafür, keine übernatürlichen Ereignisse in Filmmaterial zu zeigen, das angeblich von seinen studentischen Filmemachern gedreht wurde, und ließen so Terror in der Vorstellungskraft der Zuschauer lauern. Der mentale Zusammenbruch der drei Studenten wird mit spannendem Realismus gespielt und stellt eine Wildnis dar, in der sie ebenso viel Bedrohung wie übernatürliche Kräfte verlieren.

Weiter: 10 großartige Horrorfilme mit schrecklichen Enden